Teilprojekt 12: Vertikalsondierung von meteorologischen Parametern mittels eines Octocopter Systems

In Teilprojekt 12 (TP 12) werden mittels eines Oktokopters mikroskalige Profilmessungen von Temperatur, Feuchte und Wind sowie thermographische Aufnahmen während der vier Intensivmesskampagnen (IOP) durchgeführt. Zur Beobachtung der Luftqualität kann der Oktokopter mit einem Mikrosensor zur Messung von Feinstaubkonzentrationen (PM10) aufgerüstet werden.

Während der beiden Winter-IOPs wird TP 12 bei den meteorologischen Profilmessungen den Fokus auf Schwachwind-Situationen legen. Die Ergebnisse werden mit Daten von mobilen Messmasten und SODAR (Sound/Sonic Detecting And Ranging)-Daten verifiziert. Während der beiden Sommer-IOPs ist die Durchführung mobiler Messungen mit Fokus auf Hitzestress-Situationen in Kooperation mit anderen TPs geplant.

TP 12 stellt die erhobenen Daten für die Validierung des in Modul A entwickelten Stadtklimamodells, für die Anwendungstests in Modul C sowie zur Implementierung in die Integrationsplattform zur Verfügung.

Knowledge Base

KB [UC]²

nur für Projektteilnehmer

Stadtklima im Wandel

Programm-Webseite

Neuigkeiten

‚Einfach erklärt: Feinstaub‘, Video der Universität Stuttgart
Zweite Intensivmesskampagnen in Hamburg, Stuttgart und Berlin für Sommer 2017 in Vorbereitung
Anstehende Treffen:
3DO Verbundtreffen 19.-20. Juni 2017 in Hannover
Jährliches Treffen der Fördermaßnahme [UC]² vom 20.-21. Juni 2017 in Hannover