Teilprojekt 13: Entwicklung eines Datenverwaltungssystems und Überprüfung eines Messkonzepts mittels numerischer Simulationen durch vorhandene Modelle

In Teilprojekt (TP 13) wird eine Standard-Messkampagne zur Klimaanalyse entwickelt, die sowohl den Minimalanforderungen einer Analyse mit einem numerischen Modell genügt, als auch denen einer vom Modell unabhängigen räumlichen Analyse. Auf der Datenbasis aus einer solchen Messkampagne wird eine vor allem GIS basierte Methode entwickelt, um eine auf die ganze Stadt übertragbare Klimaanalyse zu generieren.

TP 13 zeichnet sich verantwortlich für das zentrale Datenmanagement von Modul B. TP 13 stellt ein online Datenverwaltungssystem bereit, in dem alle TPs die von Ihnen erzeugten Messdaten archivieren können und Zugriff auf die Messdaten der anderen TPs erhalten. Über diese Integrationsplattform kann auch auf alle Daten zur Validierung des Stadtklimamodells, sowie auf Analyse- und Visualisierungswerkzeuge zugriffen werden.

Etablierte mikro- und mesoskalige Stadtklimamodelle (FITNAH und ASMUS) werden mit den Ergebnissen der IOPs angetrieben, um Datensätze zu erstellen mit denen das neuentwickelte Stadtklimamodell verglichen werden kann. Die Modellergebnisse stehen über die Integrationsplattform Modul A zur Verfügung.

Knowledge Base

KB [UC]²

nur für Projektteilnehmer

Stadtklima im Wandel

Programm-Webseite

Neuigkeiten

VDI Nachrichten
Gefährlichen Teilchen auf der Spur
Workshop IOP III Stuttgart vom 21. - 22. November 2017 in Stuttgart
Viertes 3DO Verbundtreffen vom 22. - 23. November 2017 in Stuttgart