Geländepraktikum in Nordschweden

Geländepraktikum Nordschweden

    Dozent: Prof. Dr. Scherer

    Das Geländepraktikum findet in der Region Abisko in Nordschweden jedes zweite Jahr statt.

    Wichtige Information: Am 15.12.2021 findet um 13:00 UHR die erste Vorbesprechung für das Meteorologische Geländepraktikum 2022 statt. Die Zugangsdaten zum Meeting finden Sie im ISIS-Kurs.

    Wie angekündigt bleibt Ihre Zusage für das SoSe 2021 auch für das SoSe 2022 gültig, sofern Sie sich nicht bei Prof. Dr. Scherer abgemeldet haben. Unabhängig davon ist die Teilnahme an der Vorbesprechung Pflicht!
    Falls Sie sich abmelden möchten und dies bisher noch nicht erledigt haben, tun Sie dies bitte bis zum 30.11.2021. Bis zu diesem Termin wird die bereits geleistete Anzahlung erstattet.


    Organisation

    Die Dauer des Praktkikums beträgt insgesamt 15 Tage in der vorlesungsfreien Zeit des Semesters, davon elf in der Touristenstation in Katterjokk und vier in der Tarfala Forschungsstation. Die Veranstaltung gliedert sich thematisch in eine Exkursion und in ein Praktikum. Im Exkursionsteil werden die Forschungsstation Tarfala und die dort beobachteten Gletscher besucht. Beim Praktikum werden mit Hilfe von automatischen Messstationen verschiedenste meteorologische Größen im Katterjokk gemessen, ausgewertet und die Ergebnisse in Referaten präsentiert.


    Teilnahme

    Die Lehrveranstaltung eignet sich für folgende Studiengänge der Technischen Universität Berlin:

    - M.Sc. Stadtökologie
    - B.Sc. / M.Sc. Ökologie und Umweltplanung

    Voraussetzungen für eine erfolgreiche Teilnahme am Praktikum sind neben grundlegenden meteorologischen und klimatologischen Kenntnissen vor allem Interesse und Engagement.

    Der Stand der Vorbereitungen zum aktuellen Geländepraktikum in Nordschweden befindet sich im entsprechenden Kurs auf der ISIS-Plattform.


    Inhalte

    Inhalte von Praktikum und Exkursion sind Fragestellungen zu:

    • topo- und mikroklimatische Phänomene

    • experimentelle Untersuchungsmethoden

    • Sensortechnologie und Datenerfassungssysteme

    • Konzeption und Durchführung meteorologischer Stationsmessungen

    • Datenprozessierung, Auswerte- und Darstellungsverfahren

    • Interpretation der Ergebnisse


    Rückblicke auf Geländepraktika der vergangenen Jahre

    nach oben

Fachgebietsleiter:

Prof. Dr. Dieter Scherer

Postanschrift:

Fachgebiet Klimatologie
Institut für Ökologie
TU Berlin
Rothenburgstraße 12
D-12165 Berlin

Lageplan und Anfahrt

Sekretariat:

Elke Thiessenhusen

Raum: AB1-110
Öffnungszeiten:
Montag - Donnerstag
9 - 14 Uhr
Tel: +49-(0)30-314-73195
Fax: +49-(0)30-314-71355