Teilprojekt 1: Dreidimensionales Monitoring atmosphärischer Prozesse in Berlin

Teilprojekt 1 (TP 1) plant die Fortsetzung und den Ausbau von Langzeitbeobachtungen (LTO) in Berlin. LTOs werden am Fachgebiet Klimatologie der TU Berlin mit einem Netzwerk aus automatischen Wetterstationen und Eddy-Covariance-Stationen erhoben (Urban Climate Observation Network – UCON ). Sie werden durch zwei Ceilometer zur Bestimmung der Vertikalprofile von Aerosolen sowie von Grenzschichthöhen an verschiedenen Standorten in Berlin erweitert. Neu zu implementierende Messungen umfassen Vertikalprofile von Lufttemperatur und Luftfeuchte, ein- und ausgehende lang- und kurzwellige Strahlung, 3D-Windkomponenten sowie den sensiblen Wärmefluss.

Mobile Messungen finden im Rahmen von vier Intensivmesskampagnen (IOP) mit dem Fokus auf biometeorologische Variablen und städtisches Grün in Berlin statt. Vertikalprofile atmosphärischer Variablen werden mit erhoben.

TP 1 wird mit numerischen Modellierungen atmosphärischer Prozesse in Berlin, deren Ergebnisse zu Entwicklungs- und Testzwecken genutzt werden, zu 3DO beitragen. Weiterhin beteiligt sich TP 1 an der Entwicklung von Analyse- und Visualisierungswerkzeugen für die Validierung des neuen Stadtklimamodells sowie an der Entwicklung automatisierter Anwendungen für spezifische Zwecke in der Planung. Die neuen Konzepte, Werkzeuge und Daten werden in die programmübergreifende Integrationsplattform implementiert. Modellvalidierungen werden gemeinsam mit Modul A und die Anwendungstests mit Partnern von Modul B und C durchgeführt.

Teilprojekt 1: Dreidimensionales Monitoring atmosphärischer Prozesse in Berlin

Knowledge Base

KB [UC]²

nur für Projektteilnehmer

Stadtklima im Wandel

Programm-Webseite

Neuigkeiten

‚Einfach erklärt: Feinstaub‘, Video der Universität Stuttgart
Zweite Intensivmesskampagnen in Hamburg, Stuttgart und Berlin für Sommer 2017 in Vorbereitung
Anstehende Treffen:
3DO Verbundtreffen 19.-20. Juni 2017 in Hannover
Jährliches Treffen der Fördermaßnahme [UC]² vom 20.-21. Juni 2017 in Hannover