BMBF-Fördermaßnahme: Stadtklima im Wandel

Modul B
Verbundprojekt: Dreidimensionale Observierung atmosphärischer Prozesse in Städten (3DO)

Modul B hat folgende Zielsetzungen:

  • Erhebung und Bereitstellung von Messdaten für ausgewählte Städte
    In Langzeitbeobachtungen und Intensivmesskampagnen werden Daten zu Wetter und Klima sowie Aerosolen und Luftschadstoffen in Berlin, Hamburg und Stuttgart erhoben. Das Ziel der Messungen ist eine dreidimensionale Erfassung der Stadtatmosphäre.

  • Integrierte Konzepte und Werkzeuge
    In 3DO werden neue Konzepte für experimentelle Untersuchungen in Städten und die Integration von Beobachtungs- und Modelldaten entwickelt. Weiterhin entstehen Konzepte für die Modellvalidierung und Referenzdaten. Der Fokus von 3DO liegt zudem auf der Entwicklung und den Tests von Analysewerkzeugen sowie einer Integrationsplattform.

  • Modellevaluierung und Anwendungstests
    Neben 3DO internen numerischen und physikalischen Modellierungen, finden modulübergreifend die Modellvalidierung des zu entwickelnden Stadtklimamodells gemeinsam mit Modul A sowie Anwendungstests gemeinsam mit Modul C statt.

Klicken für das nächste Bild

Klicken für das nächste Bild
Multikopter der Leibniz Universität Hannover © Holger Schilke, Leibniz Universität Hannover

Letzte Änderung: 23. Jun. 2017

Knowledge Base

KB [UC]²

nur für Projektteilnehmer

Stadtklima im Wandel

Programm-Webseite

Neuigkeiten

‚Einfach erklärt: Feinstaub‘, Video der Universität Stuttgart
Zweite Intensivmesskampagnen in Hamburg, Stuttgart und Berlin für Sommer 2017 in Vorbereitung
Anstehende Treffen:
3DO Verbundtreffen 19.-20. Juni 2017 in Hannover
Jährliches Treffen der Fördermaßnahme [UC]² vom 20.-21. Juni 2017 in Hannover